Broomicorns in Oldenburg

Sep 20, 2020 | Quidditch

Für vier Broomis ging es dieses Wochenende auf die erste Quidditchreise seit Februar. Sie durften beim Auswahltraining für das deutsche Entwicklungsteam mittrainieren und ihr Können unter Beweis stellen. Das Entwicklungsteam (kurz: E-Team) ist für talentierte und motivierte Spieler*innen gedacht, die noch nicht auf Nationalmannschaftsniveau spielen, aber auf dem Weg dorthin sind. Perspektivisch sollen für die nächste Saison und evtl. das Nationalteam vorbereitet werden. Ob der eine oder andere von unseren Jungs dann in das E-Team kommt und zukünftig monatlich mit anderen nationalen Nachwuchstalenten trainiert entscheidet sich erst nach dem zweiten Auswahltraining im Oktober in Trier. Aber keine Sorge, wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden. Eins ist allerdings schon jetzt sicher: An diesem Wochenende wurde viel trainiert, gekämpft und natürlich auch geballert – Spaß darf bei uns nie fehlen und davon gab es auch dieses Wochenende reichlich.
Wer sich wundert weil auf diesem Bild keine female Spieler sind. Es sind 4 männliche Spieler, die dieses Wochenende unser Team vertreten haben. Wir finden das super, denn wer uns als Team kennt weiß, dass wir überlicherweise Männermangel haben und auch gerne mal die Gender Rule (maximal 4 Spieler*innen auf dem Feld dürfen sich mit dem gleichen Geschlecht identifizieren) mit zu vielen females gebrochen haben. Wir freuen uns riesig über diese motivierten und tollen Broomimänner und sind jetzt schon mächtig stolz.
PS. Wir schicken nach Trier zum zweiten Auswahltraining noch ein bisschen Frauenpower hinterher.

Pin It on Pinterest

Share This