Trainingsbetrieb

Nach der langen Zeit der Restriktion auch kontaktlosens Training haben wir unseren Trainingsbetrieb wieder weitestgehend normal aufgenommen. Es gibt ein Hygiene-konzepte für das Training, welches die Trainer*innen zwar etwas fordert, aber für die Teilnehmenden keine großen Einschränkungen bedeutet. So trainieren wir mit zuvor desinfiziertem Equipment und je nach Übung in Paaren oder mit Midestabstand. Für Personen, die aufgrund der aktuellen Situation noch keinen Körperkontakt eingehen wollen, finden sich bei uns im Training auch sinnvolle Alternativübungen.

Bei uns im Team haben wir ein Auge auf die sich verändernden Infektionszahlen und niemand muss aufgrund der Sorge vor einer Ansteckung vor unserem Training zurückschrecken.

Teilen:

Weitere News

Erstes Heimspiel der T-Fighters

Wir laden herzlich zu unserem ersten Heimspiel der Saison gegen den BSC Acosta. Wann: Donnerstag, den 29.09.2022.  Anpfiff ist um 20:30 Uhr Wo: Sporthalle Rothenburg

T-Fighters siegreich bei Wasbüttel

Unser erstes Spiel der Saison am Sonntag, den 18.09.2022 war erfolgreich. Wir feiern einen starken Auswärtssieg von 88:67 gegen den stark kämpfenden MTV Wasbüttel.  Hier

Welfen mit Kantersieg zum Auftakt

Am Samstag waren die Welfen für ihr erstes Saisonspiel beim SV Odin zu Gast. Die Welfen konnten nach eigenem Ankick schnell in Ballbesitz kommen und